haus3.jpg
Landeswappen

MHM und PHE: Der natürliche Baustoff Holz punktet auf ganzer Linie

10 gute Gründe, um mit GT-Massivholzelementen zu bauen

Immer mehr private, gewerbliche und öffentliche Bauherren entscheiden sich für Massivholzbauten aus Massiv-Holz-Mauer® und Profil-Holz-Elementen. Eine Vielzahl von Gründen spricht für die beiden sich ergänzenden Baustoffe, die als konstruktive Wand-, Decken- und Dachelemente und im Innenausbau eingesetzt werden.




  1. Konstruktive Vorteile: Mit den großformatigen individuell gefertigten Holzbauelementen ist beinahe jeder Grundriss umsetzbar, es gibt keine Rasterzwänge. GT-Massivholzelemente sind für individuelle Bauwünsche perfekt geeignet.

  2. Natur pur: GT-Massivholzelemente nehmen Bäume zum Vorbild. Sie sind massiv, benötigen weder Chemie, Leim oder Folien und erst recht keine Hohlräume.

  3. Zügige Montage: Wir produzieren die GT-Massivholzelemente auf unserer CNC-Anlage passgenau vor; der Aufbau auf der Baustelle ist in zwei bis drei Tagen abgeschlossen. So verkürzt sich die Projektdauer, der Aufbau auf der Baustelle verläuft reibungslos.

  4. Ansehnlicher Dämmwert und Wärmespeicherung: Die Energiebilanz von GT-Massivholzelementen ist nicht nur auffallend umweltfreundlich, sondern auch kostensparend. Durch flexibel wählbare Wandstärken und Dämmungen erreichen Sie den KfW-Standard Ihrer Wahl.

  5. Angenehmes warmes Wohnklima: Durch das getrocknete Holz und den Verzicht auf Kleber und Mörtel ist sofort ein trockenes, gesundes Raumklima zu spüren. Der Baustoff gleicht Temperaturschwankungen aus und regelt so die Wohnatmosphäre.

  6. Eindrucksvolle Energiebilanz: Addieren Sie die gesamte Energiebilanz eines Gebäudes (Aufbauenergie, Transportenergie, Herstellungsenergie, Verbrauchsenergie, Rückbauenergie), so punkten Massiv-Holz-Mauern® gegenüber anderen Baumaterialien gewaltig.

  7. Solide Sicherheit: Allein die Formstabilität von Holz spricht für die GT-Massivholzelemente. Noch dazu ist die Massiv-Holz-Mauer® mit Brandschutzklasse REI90 klassifiziert, während Ziegel-/ Stein-/Betonhäuser oft nur REI30 zertifiziert sind.

  8. Förderfähige Bauobjekte: Versicherungen und Banken finanzieren nachhaltige Bauprojekte gerne, denn deren Beleihungswert ist ungewöhnlich hoch. Kurze Montagezeiten als auch verschiedene von der Energieklasse abhängige Zuschüsse verhelfen zusätzlich zu niedrigen Baukosten.

  9. Wertvolle Kreislaufwirtschaft: GT-Massivholzelemente kommen aus dem lokalen Sägewerk, werden zum Haus und können nach dem einfachen Rückbau zu Hackschnitzeln recycelt werden. Ökologisch mustergültig!

  10. Schützt Wälder: GT-Massivholzelemente entstehen aus dem Nebenprodukt „Seitenware“ der Sägewerksproduktion. So fällen wir für die Produktion unserer Holzbauelemente keinen Baum extra, sondern betreiben „Upcycling“.